Sportvereinigung Worblingen 1946 e. V.
SportvereinigungWorblingen 1946 e. V. 

Info

Trainingszeiten

 

Freitags, 19:00 Uhr - Sportgelände Oberwiesen

AH - Ausflug nach München

 

Am Freitag 02.09.2016 um 7:00 Uhr Uhr machten sich unsere AH-Fussballer unter der Leitung  von Harald Hanowski auf den Weg, München zu erkunden und zu erobern. Mit zwei Kleinbussen kamen 16 Mitglieder ohne weitere Vorkommnisse in München im Hotel Astor an. 4 Kameraden kamen am Abend aus Worblingen mit dem Auto nach. Andreas Graf stieß am Nachmittag aus Bamberg dazu. Nach dem Einchecken und einem zünftigen Mittagessen im Augustiner in der Fußgängerzone machte sich die Gruppe auf den Weg Richtung Marsstrasse, um um 15:00 Uhr an einer Führung in der Spatenbrauerei teilzunehmen. Während der zweistündigen Führung bekamen die AH-Mitglieder den ein oder anderen Einblick in die hohe Kunst des Brauens vermittelt. Am Schluss stand eine ordentliche Brotzeit und der ein oder andere Versucher auf dem Programm. Der Abend dann stand zur freien Verfügung. Am Samstag machte sich die Gruppe auf, um den Viktualienmarkt zu erobern. Um 11:15 Uhr fanden wir uns am Isartor ein, von wo aus eine zweistündige Führung über den Vikatualienmarkt startete. Eine hervorragende Führung mit allerlei Verköstigungen standen hier auf dem Programm. Der Nachmittag stand wieder zur freien Verfügung. Am Abend war ein gemeinsames Abendessen im Biergarten des Augustiner-Kellers angesetzt. Nach dem Frühstück am Sonntag machte sich die Truppe wieder auf den Heimweg Richtung Worblingen. Ein gelungener Ausflug, der von unserem AH-Obmann Harald Hanowski hervorragend organisiert wurde. Ein herzliches Dankeschön von dieser Stelle. 

AH-Ausflug nach St. Valentin a.d.Haide (Südtirol) am Reschensee

 

 

In den frühen Morgenstunden am Freitag, den 02.10.2015 machte sich eine Delegation der AH zum jährlichen Mannschaftsausflug an den Reschensee. Durch Verletzungen und sonstige Unzulänglichkeiten war die Truppe in den Tagen vor dem Ausflug auf 12 Mann reduziert worden. Doch diese verbliebene Resttruppe ließ sich den Spaß bei diesem Ausflug nicht nehmen. Vor Ort bezog man um die Mittagszeit die Pension Tirol. Die Sonne zeigte sich an diesem Freitag auch immer wieder, so dass man sich entschloss, den Nachmittag noch sportlich zu nutzen. Die Truppe trennte sich in zwei Einheiten, zum einen in die Wandergruppe unter der Führung von Günter Rudolph und in die Bikergruppe unter der Leitung von Floris Zaborszky. Beide Gruppen nutzten die paar Stunden zu einer größeren Einheit, so dass man sich dann am Abend beim gemeinsamen Essen in der Pizzeria Katrin mit großem Hunger wieder traf. Danach ging es noch auf Tour, was allerdings die beiden Gruppen nicht davon abhielt, am Samstag recht früh schon zu großen Touren aufzubrechen. Die Wandergruppe erklomm die 600 Meter höher gelegene Bergstation Schöneben und wanderte dann über den Höhenweg zur Haideralm, auf der man dann auch die Biker traf, die ihrerseits nach der Tagestour ziemlich schwere Beine hatten. Nach den unterschiedlichen Abstiegsarten (mit Bike, zu Fuß, per Roller oder per Bahn) traf man sich noch zu einem gemütlichen Bier an der Talstation in St. Valentin. Bei einem gemütlichen Grillabend in der Pension Tirol, bei der uns die Gastgeberfamilie Schöpf hervorragend verköstigte, lies man diesen Tag bei Speis und Trank ausklingen.

Am Sonntag morgen dann trat die Truppe die Heimreise an, bei Regen verabschiedete man sich vom Reschensee, staunte dann allerdings am Arlberg über den ersten richtig heftigen Schneefall in diesem Herbst und erreichte pünktlich zum Spiel der ersten Mannschaft wieder heimische Gefilde.

Ein Lob an die Organisatoren des gelungenen Ausfluges, allen voran Harald Hanowski als AH-Obmann.

SV Worblingen-AH: Verdienter Turniersieg in Mühlhausen

 

Am Freitag, den 19.06.2015 nahm unsere AH beim traditionellen AH-Turnier des SV Mühlhausen teil. 12 Mannschaften nahmen an diesem Event teil. In zwei 5er Gruppen wurden dabei die Gruppenplazierungen ausgespielt. Für unsere Kicker galt es, sich gegen den SV Bohlingen, SG Wahlwies-Espasingen, den FC Ramsen und den SC Gottmadingen-Bietingen durchzusetzen. Souverän gelang dies mit 4 Siegen.

 

Im Endspiel stand man dann dem Klinikteam Villingen-Schwenningen gegenüber. Mit einer sehr guten Leistung gewann man dann schlussendlich verdient 1:0 und sicherte sich somit den 3. Turniersieg innerhalb der letzten 4 Jahre. Gratulation zu dieser Leistung.  

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © Sportvereinigung Worblingen 1946 e. V. Alle Rechte vorbehalten.