SVW
SVW

Jugendabteilung informiert 

 Neues von der Jugendabteilung !

(euer Rainer Graf)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter  dem Motto „alte Freundschaft rostet nicht „ hat unser Jugendleiter R.Graf  in Zusammenarbeit mit unserer Vorstandschaft  die Nachbargemeinden  Überlingen, Bohlingen und Böhringen kontaktiert um eine Kooperation mit der SG Jugendabteilung dieser Vereine einzugehen.

Am 20.05.2021 wurde eine Sitzung einberufen und man hatte nach 2 Stunden der guten Gespräche miteinander einen Konsens gefunden um in der Zukunft gemeinsam eine Jugendabteilung zu stellen.   

P.Vogel vom TUS Überlingen  als Mentor  erklärte die Vorgehensweise der schon bestehenden SG noch mal und hatte volle Rückendeckung von allen  Jugendleiter  Kim Wilton , Robert Gnädinger, Abt.Leiter Falk von Gahlen und unserem

1.Vorstand Charlotte Manko. 

Die Erweiterung wird die Vereine stärken und den  Jugendmannschaften auch weiterhin erlauben bis in den Landesligen zu spielen.

 

Des Weiteren ist es für alle SG Vereine wichtig allen Spielern eine Perspektive zu geben in einer Mannschaft, mit den vorhandenen eigenen Möglichkeiten, zu spielen.

Auch den Abwerbeversuchungen  der umliegenden Konkurrenz,  kann man nun besser entgegenwirken um das Ziel aller SG Partner zu erreichen , die  Jugendspieler nach ihrer Ausbildung in die eigenen Aktivmannschaften  zu integrieren. 

 

Ein wichtiger Schritt für alle Partner der SG zur Erhaltung der Gemeinützigen und Ehrenamtlichen Vereine.

 

Und nun geht’s hoffentlich bald  wieder mit Vollgas in die neue Saison 2021/22.

 

Interessierte können sich gerne und jederzeit an unseren Jugendleiter Rainer Graf unter der

E-Mail:   jugendleiter@svworblingen.de melden.

 

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Sie!  

Auch in diesem Jahr gab es wieder ein Jugend-Camp 2022

vom VfB Stuttgart in Worblingen.

 

Schon das 3.Jahr in Folge  gab es wieder ein 4 Tage VfB Stuttgart Camp  in Worblingen. Dieses Jahr waren es 31 Kinder die sich für das Camp angemeldet haben. Das Camp welches von Dienstag bis Freitag ging, fing bereits am ersten Tag, nach einer kurzen Vorstellungsrunde der drei Trainer Thorsten, Heiko und Lukas, welche vom VfB gestellt wurden, schon mit den ersten Trainingseinheiten zum Thema Spielformen an. Am Vormittag wurden die in 3 Gruppen eingeteilten Kinder, von jeweils einem Trainer durch verschiedene Übungen geleitet.

Zwischen den verschiedenen Übungen wurde natürlich mit ordentlich Wasser und einer Obstpause für das leibliche wohl der Kinder und Trainer gesorgt. Nach dem Mittagessen ging es dann in das erste gruppeninterne Turnier. Danach folgte ein kurzes Abschlussgespräch und  der erste Tag war  für die jungen Profis schon vorbei. Am Zweiten Tag wurde schon früh wieder losgelegt .

Nach einer kurzen Einweisung der Kids und Eltern für die kommenden Tage, ging es dann mit dem Schwerpunkten Torschuss und Passspiel weiter. Neben den fußballerischen Aspekten wurde am zweiten Tag auch ein kleines Quiz zur Geschichte des Fußballs eingestreut. Nach dem, auch dem warmen Wetter verschuldeten, sehr intensivem Vormittag kam die ersehnte Mittagspause und wie jeden Mittag eine Freispielphase bei der die Kinder selber entscheiden konnten was sie spielen wollten. Am Ende der Freispielphase gab es ein Turnier, bei welchem die Kinder in zwei große Gruppen aufgeteilt wurden. Nach dem Turnier war dann auch schon der zweite Tag vorbei.

Am dritten und vorletztem Tag, ging es dann nochmal mit voller Kraft in den Schwerpunkt Koordination und Technik. Durch viele kleine Spiele und auch kleine Wettbewerbe, wurden die Kinder am dritten und schwersten Tag  immer bei Laune gehalten, bis es dann zum verdienten Mittagessen ging. Nach dem Mittagessen und einer kürzeren Freispielphase gab es dann noch ein Turnier mit allen zusammen. Am letztem Tag, gab es dann noch das Highlight des Camps. Nach einer Olympiade am Vormittag, bei der die Kids zeigen konnten, was sie in den letzten 3 Tagen gelernt haben, kam es dann zum Abschluss zum Spiel gegen die Eltern.

Und das Ergebnis?

In allen drei Spielen waren die Kinder Haushoch überlegen, obwohl den Eltern durch unseren zweiten Vorstand und Trainer der ersten Mannschaft Fabian Brügel Unterstützung geleistet wurde.

Jedes Kind bekam noch ein andenken und eine Urkunde vom VFB Stuttgart überreicht.

 

 Zum Abschluss kann man sagen, das es ein sehr erfolgreiches und schönes Camp für die Kinder ,Trainer und den SV Worblingen  war und es hoffentlich auch 2023  wieder zu einem weiteren so wunderbaren Event bei so einem genialem Wetter wie dieses Jahr beim SV Worblingen kommen wird .

 

Euer Rainer Graf

Jugendleiter SVW

 

Bilder zum Jugendcamp 2022

Bilder zum Jugendcamp 2022

Druckversion | Sitemap
Copyright © Sportvereinigung Worblingen 1946 e. V. Alle Rechte vorbehalten.